CANSIUS - Research - Consulting - Implementation
CANSIUS - Research - Consulting - Implementation
Die richtige Positionierung im zunehmenden Wettbewerb
Bieten Sie Ihren Nachfragern Orientierungshilfe
Die Rahmenbedingungen für die Unternehmen im Gesundheitsmarkt verän- dern sich rasant. Die Preis- und Leistungstransparenz nimmt kontinuierlich zu. Somit wird das Thema der attraktiven Marktpositionierung für sämtliche Gesundheitsunternehmen zum erfolgsentscheidenden Faktor. Den verantwort- lichen Entscheidern stellt sich verstärkt die Frage, wie man zukünftig bei seinen Zielgruppen stets erste Wahl sein kann.
Oberste Voraussetzung hierfür ist die konsequente Anwendung der 7A-Formel: „Auffallend angenehm anders als alle anderen Anbieter“.

Vermeiden Sie die Austauschbarkeitsfalle
Befragungen (z.B. von Apothekenkunden, Krankenhauspatienten) zeigen, dass viele Gesundheitsunternehmen für ihre Nachfrager identisch und damit untereinander austauschbar sind. Angesichts bislang wenig verbreiteter Phänomene wie Patientensouveränität, Überkapazitäten und Internationalisierung konnte die zunehmend ausgeschöpfte Optimierung der Kostenstrukturen daher nur eine erste Reaktion auf die - vom Gesetzgeber gewünschten - marktlichen Veränderungen darstellen. Spätestens seit man sich einander auf der Kostenseite angenähert hat, müssen marktorientiert und unternehmerisch geführte Anbieter geeignete Maßnahmen ergreifen, um langfristig der Austauschbarkeitsfalle zu entgehen.

LITERATURTIPPS:
Die Klinikstudie

Die Klinikstudie

In Kooperation mit

Siemens - Baumann Fachverlage Siemens - GesundheitswesenBaumann Fachverlage

Das Fachbuch

Das Fachbuch